Bendelstein

Wie die meisten Ortschaften in den Alpen hat es auch Steinach am Brenner seinen Hausberg: Den Bendelstein, oder Bendler wie die Einheimischen ihn nennen. Ein Besonderheit jedoch ist die Tatsache, dass dieser Berg gleich zwei Gipfelkreuze hat, eines auf der genannten Steinacher Seite, das andere auf der Naviser, von welchen ich nun das Zweite aufsuche.

Nicht von Steinach am Brenner aus, sondern vom Navistal, genauer gesagt vom Weiler Koatzet Kopfers, mache ich mich auf Richtung Bendelstein. Ich lasse mein Auto unterhalb des Kaidlerhofes stehen, um mich dann schnurrstracks ins Bendtal hochzuarbeiten. Die starken Regenfälle der letzten Tage haben ihre Spuren hinterlassen, das Bachbett und der Forstweg sind extrem ausgewaschen. Ab der zweiten Wegquerung ist dann Schluss mit Dennoch arbeite ich mich den nicht-vorhandenen Weg durchs Gelände empor, bis ich einen weitläufigen Kessel erreiche. Noch ein steiler Hang und ich kommen endlich auf den Normalweg, welcher mich in wenignr Minuten zum recht unspektakulären Gipfel führt. Umso spektakulärer ist jedoch der Ausblick bei dieser Abendstimmung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach kurzer Verschnaufpause geht’s dann über den Normalweg retour, zuerst über den Schafalm Hochleger, dann weiter zu Vöstenalm bis ich nach gesamt rund 4 Stunden wieder beim Auto bin.

Fazit: Traumhafte Bergtour, wenn man dem Normalweg folgt. Weiters gibt’s noch die Option das Steinacher Gipfelkreuz aufzusuchen, welches nur rund 10 min entfernt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s