Ratschings

Ein von mir sehr geschätztes Skigebiet im Südtiroler Ridnauntal habe ich aufgesucht, um meine ersten paar Höhenmeter im Jahr 2013 südlich des Brenners zu machen: RatschingsDas kleine und feine Skigebiet unweit von Sterzing ist bekannt für wunderscherschöne Abfahrten am Jaufenpaß und leckere Gastronomie in den Hütten. 
Meinen Weineinkauf für’s ma3 beim Hofer in Sterzing wollte ich kombinieren mit einer kurzen Skitour im Skigebiet Ladurns, da aber, wenig überraschend für Ende November, der Schnee noch ehr speerlich am Talboden liegt, fahre ich weiter nach Ratschings.

Von weitem erkenne ich das Gestöber der Schneekanonen – am Parkplatz angekommen freue ich mich dann schon auf den Aufstieg. Ich folge der Piste, schlängle mich an den Schneekanonen und -lanzen vorbei bis ich nach etwas weniger als einer Stunde den Waldrand erreiche. Weiter geht’s noch ein paar Minuten bis zu Saxnerhütte, wo ich dann beschließe es für heute sein zu lassen. Es ist recht kalt, mache aber dennoch folgendes Video:

Nach dem Frisch-machen geht’s dann tatsächlich ab ins Tal. Die bereits perfekt präparierten Pisten geben schon einen feinen Vorgeschmack auf das Skiopening am 07.12.2013.
Fazit: Auch wenn ich dieses Mal mit den Tourenskiern in Ratschings war, ist es ein tolles Skigebiet mit 25 km Pisten, neuesten Seilbahnen und hervorragender Gastronomie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s