Seapen Alm im Padastertal

Es gibt sie noch, die kleinen, ruhigen Almen im Nordtiroler Wipptal, welche dennoch nur einen Steinwurf vom Haupttal entfernt liegen und dennoch eine fast schon kitschige Unberührtheit aufweisen. ein Beispiel dafür ist die Seaper Alm im Padastertal bei Steinach am Brenner.

Ich mache mich mit dem Bike von Matrei am Brenner auf Richtung Steinach, ohne eigentlich genau zu wissen, wohin es mich treiben wird. Mir fällt ein, dass ich zwar schon hundertausendmal am Padastertal vorbeigefahren bin und auch schon des öfteren von oben hinunter geschaut habe, aber drinnen war ich noch nie. Vorbei geht’s an der BBT Baustelle des Zulaufstollen Padastertal Richtung Wolfer Berg. Der Forstweg, schlängelt sich gemütlich nach oben, vorbei am Ausstieg des Peter Kofler Klettersteiges trete ich weiter nach oben, bis ich den höchsten Punkt, die Prosantealm mit einem wunderbaren Tiefblick nach Steinach und ins Wipptal habe.

Die letzten 10 Minuten geht’s gemütlich auf und ab, bis ich nach knappen 13 km von Matrei aus die traumhaft schön gelegene Seaper Alm erreiche. Auf der Nordseite thront der Bendelstein (2.436 m), auf der Südseite der Sumpfkopf (2.341 m) und Richtung Osten schließt die Schafseitenspitze (2.602 m) das Tal ab.

Sie ist zwar nicht bewirtschaftet, aber eine Erfrischung gibt’s allemal.
Ab dem kommenden Jahr ist die Alm dann wieder direkt durch das Padastertal erreichbar.

Fazit: Feine Radtour über knapp 800 hm in ein recht unbekanntes Seitental des Wipptales. Toller Ausblick und abwechslungsreiche Strecke

hm: ca. 800
Distanz: 26 km
Level: leicht – Matrei am Brenner bis Steinach | mittel – Steinach am Brenner – Wolfer Berg – Seaper Alm
Kondition: 3/5
Technik: 2/5

Florian Obojes | Gastgeber im Parkhotel Matrei 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s